YIN-FASZIEN-YOGA

Dehnübungen für Bindegewebe und Muskeln, Entspannung;

zeitlich befristeter Kurs, Termine: siehe Kursplan


Wir verbringen viel Zeit mit der Kräftigung und dem Aufbau der Muskulatur, d.h. mit der aktiven Seite des Lebens. Die Überbetonung von Aktivität führt zu psychosomatischen Reaktionen, wie Verspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Atembeklemmungen u.v.m. Die Herstellung des körperlichen Gleichgewichts zwischen aktivem und ruhigen Pol wird immer wichtiger. Wer im Beruf und Alltag aktiv, gesund, beweglich und schmerzfrei bleiben möchte, sollte täglich bemüht sein, Verspannungen und Stress zu lösen und sein Bindegewebe (Faszien) zu dehnen.

Faszien geben dem Körper Halt, schützen die Organe und sind an allen Bewegungen und Kraftentfaltungen beteiligt. Ein gut funktionierendes Bindegewebsnetz beschleunigt die Regeneration, bietet den besten Schutz vor Schmerzen und Verletzungen und macht leistungsfähiger.

Regelmäßiges Yin-Faszien-Yoga spielt dabei eine unterstützende Rolle. Faszien-Yoga zeichnet sich durch längeres Halten der Positionen aus (3 – 5 min), bei denen die tieferen Bindegewebeschichten des Körpers aktiviert, gedehnt und besser versorgt werden. Das Resultat ist elastisches Gewebe, das für den Alltag, andere Yogatechniken und Sportarten gut vorbereitet bzw. ausgleichend wirkt. Verspannungen, Verkürzungen und Verklebungen am Gewebe können gelöst und dadurch entstandene Schmerzen und Blockaden gelindert werden.

Yin-Faszien-Yoga besteht aus ruhigen
modifizierten Hatha-Yoga-Übungen ohne aktiven und kraftvollen Muskeleinsatz.

Der Fluss der Lebensenergie wird harmonisiert und die Aspekte des Loslassens auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene gefördert.

Yin-Faszien-Yoga ist eine effektive Form der Selbstheilung und

  • lehrt Geduld und Ausdauer,
  • verfeinert die Selbstwahrnehmung,
  • verhilft den inneren Antreiber und Macher (Ego) zu beruhigen,
  • stärkt das Selbstvertrauen und Vertrauen in das Leben,
  • führt zu körperlicher und mentaler Entspannung,
  • schult den Geist zum positiven Denken und Loslassen von negativen Gedankenmustern und Glaubenssätzen,
  • beruhigt den Sympathikus, regeneriert und stärkt den parasympathischen Zweig des zentralen Nervensystems.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Probestunde vereinbaren, ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung (Kontakt).

kursplan off.fw






Yoga Zentrum Darmstadt
Elisabeth Baender-Michalska
Heinrichstraße 117
64283 Darmstadt
06151 293983
fit@yoga-gymnastik.de
www.yoga-gymnastik.de


Impressum | Datenschutz

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok